Print Friendly and PDF

Yogatherapie

Yogatherapie ist die Anwendung der klassischen Yoga-Techniken auf konkrete Beschwerden. Therapie steht üblicherweise für die Behandlung von Krankheiten. Das schliesst oft eine passive Haltung des Übenden ein. Das Besondere an der Yogatherapie ist, dass der Übende lernt, wie er seine Selbstheilungskräfte eigenständig aktivieren kann. Dabei ist Yogatherapie nach Absprache sehr gut mit der Schulmedizin und anderen Naturheilverfahren kombinierbar.

Die Körper-, Atem- und Meditationsübungen werden individuell auf den Menschen abgestimmt. Durch die regelmässige, selbständige Übungspraxis zu Hause erfährt der Übende die positiven Wirkungen des Yoga. Ganz egal wie die körperliche und geistige Konstitution aussieht – Yogatherapie ist sowohl für absolute Yogaanfänger und erfahrende Übende geeignet.

Yogatherapie kann hilfreich sein bei Rücken-, Nacken- und Gelenkschmerzen, Asthma, Schlafstörungen, hohem Blutdruck, Übergewicht, Ängsten und Depressionen, Beziehungsschwierigkeiten und zahlreichen chronischen Beschwerden. Eine Yogatherapiesitzung während der Schwangerschaft ist eine wertvolle Vorbereitung für die Geburt.

Unser Partner für Yogatherapie

Remo Rittiner

  • Remo ist diplomierter AyurYoga Lehrer und von Ärzten/Krankenkassen anerkannter Yogatherapeut (EMR).
  • Remo ist einer der führenden Yogatherapeuten in der Schweiz mit mehr als 15 Jahren Erfahrung und Gründer des AyurYoga Center’s in Zürich.

Unser Partner für Komplementärtherapie

Christian Harringer

  • Christian ist Komplementär-Therapeut und von Ärzten/Krankenkassen anerkannt.
  • Sein Angebotsspektrum reicht von Akupunktur über klassische Massage bis zu Lymphdrainage und Magnetfeldtherapie.