Print Friendly and PDF

LifeLog Januar 2017 – Was der blaue Himmel und unser Geist gemeinsam haben

Blätter-Himmel

Zürich, 6.1. 2017

Wenn wir im Westen von Yoga sprechen, dann meinen wir meist Yoga Asana, also das üben der Körperpositionen. In vielen indischen Yoga Traditionen oder auch östlichen spirituellen Lehren, wie zum Beispiel dem Buddhismus, werden dem ethischen und geistig-mentalen „Training“ aber wesentlich mehr Platz eingeräumt, und dies mit gutem Grund. Denn wahre Freiheit entsteht nicht primär im Körper, sondern vor allem im Geist, einerseits durch das regelmässige „trainieren des Geistes“, andererseits durch die innere Reinigung von Traumas, Glaubensätzen und Verhaltensmustern.

Lesen Sie den ganzen LifeLog hier: LifeLog InhouseYoga & Coaching Januar 2017